Skip to content

Endodontie

Endodontie - Wurzelkanalbehandlung

Zahnwurzeln – feste Anker für Ihre Zähne

Die Zahnwurzeln verankern unsere Zähne fest im Kiefer und versorgen sie über Blut- und Nervengefäße. Was aber, wenn der Zahnnerv erkrankt – zum Beispiel durch eine tiefe Karies oder eine Verletzung?

Unser Ziel: Zähne und Zahnwurzeln erhalten!

Eigene Zähne und Zahnwurzeln sind „Goldes wert“ und besser als künstlicher Ersatz. Mit Hilfe der Endodontie (Lehre vom Aufbau und der Behandlung des Zahninneren) können wir Ihre wertvollen Zähne im Rahmen einer sogenannten Wurzelkanalbehandlung in vielen Fällen erhalten.

Wurzelkanalbehandlung – ein Schwerpunkt unserer Praxis

Bei der endodontischen Behandlung ist es wichtig, das entzündete Gewebe des Zahnnervs (Pulpa) sorgfältig aus den Wurzelkanälen zu entfernen. Dr. Jochen Früh ist auf diesem Fachgebiet besonders spezialisiert.

Eine nach modernen Maßstäben durchgeführte Wurzelkanalbehandlung stellt eine erfolgversprechende Möglichkeit dar, wurzelerkrankte Zähne zu erhalten. Dabei werden die Wurzelkanäle gereinigt, dicht gefüllt und verschlossen, um eine erneute Besiedelung durch Bakterien zu verhindern.

Durch langjährige Erfahrung und Spezialisierung in der Endodontie, Fachwissen und moderne Technik können wir Ihnen eine Behandlung auf hohem Niveau bieten – immer mit dem Ziel, Ihre Zähne langfristig zu erhalten. Hierbei sind folgende Schritte erforderlich:

  • Die Lupenbrille ermöglicht eine genauere Sicht auf die feinen Wurzelkanäle
  • Für eine präzise Beurteilung Ihres Zahnes erstellen wir zwei- oder dreidimensionale Röntgenbilder.
  • Für die Messung, Reinigung und Aufbereitung der Kanäle setzen wir auf ein elektrisches Wurzellängenmessgerät und maschinelle Einmal-Instrumente (hochflexible Nickel-Titan-Feilen).
  • Für das bakteriendichte Auffüllen der Kanäle kommen thermoplastische Füllmaterialien wie z.B. Guttapercha oder Gutta-Fusion zum Einsatz.
  • Den zu behandelnden Zahn schützen wir mit Kofferdam, einem medizinischen Latex-Spanntuch, vor Bakterien aus der Mundhöhle.

Eine solche Behandlung ist zwar zeitlich und technisch aufwändig, jedoch können wir dadurch den Behandlungserfolg deutlich steigern.

zahnarzt bruchsal endodontie wurzel-kanal-behandlung

Bildnachweis: dget.de

Wurzelkanalbehandlung, wie funktioniert das?

Eine Wurzelkanalbehandlung benötigt zwischen einem und drei Termine, komplizierte Verhältnisse eventuell auch mehr. Nach örtlicher Betäubung wird die Zahnkrone eröffnet und die Pulpa sorgsam entfernt. Danach werden die Wurzelkanäle maschinell mit Nickel-Titan-Feilen erweitert, geglättet und danach gereinigt und nach dem Spülprotokol desinfiziert.

Um diese Arbeit sorgfältig durchzuführen, verwenden wir Lupenbrillen.

zahnarzt bruchsal endodontie wurzel-kanal-behandlung

Bildnachweis: dget.de

zahnarzt bruchsal endodontie wurzel-kanal-behandlung

Bildnachweis: dget.de

Sobald alle Wurzelkanäle gereinigt sind, versiegeln wir die Hohlräume mit einem speziellen thermoplastischen Wurzelfüllmaterial. Zum Schluss bauen wir den Zahn wieder auf – mit einer Füllung oder einer Krone. Hier finden Sie weitere Informationen zur Wurzelkanalbehandlung und zum Verhalten bei Zahnunfällen:

Wir sind Experten für die Wurzelkanalbehandlung

Die Endodontie ist eine moderne Wissenschaft und hilft uns, Ihre wertvollen Zähne und Zahnwurzeln zu erhalten. Wir bilden unser daher laufend auf diesem Gebiet weiter.

Übrigens: Dr. Jochen Früh ist „Zertifizierter Endodontologe“ der DGET.

Möchen Sie mehr zum Zahnerhalt durch Endodontie erfahren? Dann besuchen Sie die informative Website: https://www.erhaltedeinenzahn.de.

Sehr ästhetische Bilder mit einem Einblick in durchsichtige Zahnwurzeln zeigt die Website von Dr. Holger Reuver unter:
https://transparentmacher.de.

Hinweis: ErhalteDeinenZahn ist eine Online-Informationskampagne der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET) in der DGZ, siehe: dget.de.

Corona-Hinweis

Wir behandeln wieder in vollem Umfang –
mit sorgfältigem Hygieneschutz und maximalen Sicherheitsmaßnahmen

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir erhalten derzeit häufig Fragen, ob unsere Praxis wieder „normal“ geöffnet ist.

Ja, wir führen alle zahnmedizinischen Behandlungen durch! Die Sicherheitsmaßnahmen werden immer an den aktuellen Bedarf angepasst.

Und damit Sie sich dabei sicher und entspannt fühlen, arbeiten wir auf höchstem Sicherheits- und Hygieneniveau. Unser Team ist schon gegen das Coronavirus geimpft, außerdem testen wir regelmäßig unser Team. Studien und Umfragen zeigen zudem eine erheblich geringere Ansteckungsgefahr in Zahnarztpraxen.

Sicherheitsabstand zu anderen Patienten –
helfen Sie mit

Bitte melden Sie sich vor jedem Termin telefonisch an. Das sorgt für kurze Wartezeiten und viel Sicherheitsabstand im Wartezimmer.

Nehmen Sie ihre Termine alleine wahr. Bei Terminen mit Kinder diese bitte nur einzeln mitbringen.

Sie und wir gemeinsam – so fühlt sich Ihr Besuch in unserer Praxis fast wieder „wie normal“ an.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Praxisteam synerdent
Dr. Jochen Früh (M.Sc.)
& Kollegen